logo
 
?

magic forest перевод

In einem Radius von knapp 5 Seemeilen um die Tauchbasis North Bali Divecenter befinden sich ca.

20 Saumriffe, die wie fϋr das Tauchen geschaffen sind. 5m auf bis zu 30 und 40m ab und sind mit farbenfrohen Korallen und Gorgonien bewachsen.

Im Bereich oberhalb von 10m gibt es soviel zu sehen, dass auch notorische Luftsauger Tauchgänge jenseits der 60min Marke durchfϋhren können.

Gondol Ost bietet eine Steilwand zwischen 10 und 35m, die wild mit Fächerkorallen und Gorgonien bewachsen ist.

Kleinere und größere Löcher in der Wand bieten Unterschlupf für Muränen und Lobster.

Die vielen Nacktschnecken auf den Felsen sind schon fast selbstverständlich.

Das Riffdach liegt bei 3 – 5m, ist aber leider teilweise stark zerstört, so dass der reine Genuss erst auf 10 - 12m beginnt.

Gondol West Ebenfalls eine Steilwand, die aber weniger dicht bewachsen ist als die Ostwand.

Zum Ausgleich bietet sie landschaftlich sehr schöne Felsformationen.

Für das Austauchen oberhalb der Wand bietet sich eine intakte Hartkorallenwiese mit aussergewöhnlich vielen Riffbarschen an.

Das Gondolriff ist besonders geeignet für Drift-Tauchgänge, bei denen man sich über die Nordseite von der einen zur anderen Steilwand treiben lassen kann.

Beide Seiten des Gondol Riffs sind für alle Taucher uneingeschränkt geeignet.